2021 feiern wir mit Rock Narrisch unser zehnjähriges Jubiläum!

Angefangen hat alles im Jahr 2011 nach unserem Abitur. Mit vier Musikern, einer Sängerin und einem Techniker gründeten wir die Coverband Rock Station, wobei sich unser Keyboarder Michi, die damalige Sängerin Xandi und der Techniker Müller bereits aus einer vorangegangenen Schulband kannten. Unser Ziel war es von Anfang an, auf Hochzeiten und später auf Volksfesten zu spielen. Bereits vier Monate nach der Gründung gab es im Sommer 2011 erste Auftritte auf Sommerfesten und Partys!

 

Von den sechs Gründungsmitgliedern sind heute, nach zehn Jahren, noch unsere drei Michis erhalten: unser Keyboarder Michi, unser Schlagzeuger (Michael) Kriegl und unser Techniker (Michael) Müller. Auch Xandi ist als Ersatzsängerin bis heute fast jährlich bei mindestens einem Auftritt dabei und jedes Mal ist es wieder etwas ganz Besonderes.

 

Nachts um halb drei nach unserer ersten Hochzeit

Junge Menschen sind mit Studienbeginn und anderen lebensverändernden Einschnitten oft stark im Umbruch, weswegen Ende 2012 eine größere Umbesetzung erfolgen musste und aufgrund dessen bis Mitte 2013 keine Auftritte gespielt wurden. Mit neuer Sängerin und neuem Sänger sowie zwei neuen Gitarristen ging es dann aber wieder richtig los. Zudem kam Ende 2013 unser Jakob in die Band - damals noch als Bassist. 2014 war für uns ein gutes Jahr, denn wir spielten auf unserer ersten Hochzeit sowie auf unserem ersten Burschenfest. Gerade die Hochzeit wird uns für immer in Erinnerung bleiben. Das Resultat des Tages war ein auf der Anreise geplatzter Autoreifen, ein streikender Keyboard-Rechner, dem die 48°C im Gewächshaus nicht gefielen und ein Sänger, der im falschen Taufkirchen stand. Trotz all dieser Schwierigkeiten wurde es ein toller Auftritt. Und das Brautpaar von damals haben wir inzwischen auf vier weiteren Hochzeiten getroffen - so schlecht kann es also nicht gewesen sein 😊

 

 

Unser erster Auftritt auf dem Volksfest Mammendorf 2016

2015 kam endlich – nachdem Michi schon mehrmals versucht hatte, ihn für die Band zu gewinnen – unser Sänger Nico zu uns und Jakob wurde vom Bassisten zum Gitarristen „befördert“. Seitdem ist er gemeinsam mit Michi der musikalische Kopf der Band. Zudem folgten weitere Auftritte auf Hochzeiten und Festen. 2016 stieß unsere Sängerin Ramona zu uns und es folgte der wichtigste Auftritt unserer Geschichte: An einem Samstag-Nachmittag war die Band zu einer größeren Probe in unserem Maisacher Proberaum verabredet. Kurz vor Beginn der Probe klingelte das Telefon und wir wurden gefragt, ob wir spontan Zeit hätten, abends auf dem Mammendorfer Volksfest zu spielen. Nach kurzer Überlegung sagten wir zu. Ein Glücksgriff. Das gesamte Bierzelt feierte mit uns in die Nacht! Seitdem spielen wir auf vielen Volksfesten der Region. Ganz besonders freut es uns aber, jedes Jahr wieder in Mammendorf dabei zu sein!

 

 

Seit dem Jahr 2016 spielen wir jährlich zwischen 20 und 25 Auftritte auf Burschenvereinsfesten, Volksfesten und Hochzeiten. Über die Jahre hinweg wurde unser Repertoire immer mehr hin zum bayerischen Rock umgebaut. Um diese Entwicklung zu zeigen und ein Statement für unsere bayerische Heimat zu setzen, war es nach über einem Jahr Vorbereitung zum Jahresbeginn 2020 soweit: Aus der Rock Station Coverband wurde die Rock Narrisch Partyband. Und auch, wenn wir 2021 unser 10-Jähriges feiern und durch die Pandemie aktuell nur wenige Auftritte möglich sind: Unsere Geschichte ist noch lange nicht zu Ende!

Rock Narrisch das letzte Mal 2019 auf dem Volksfest Puchheim – 2022, wir kommen!